2017-09-21, Die Zeit, by n. N.

 

In Arien aus zehn Opern zeigt Jaroussky die unterschiedlichsten menschlich-dramatischen Facetten von Händels Musik – von verführerischem Liebeswerben bis zu rasender Eifersucht, von wütender Verzweiflung bis zu ekstatischem Triumphgesang. Es ist gerade dieser immense Reichtum an psychologischer Figurenzeichnung, der Handel zum auch heute noch erfolgreichsten Meister der Barock-Oper macht – and außerdem Philippe Jarousskys Kunst eine perfekte Bühne bietet. […]

In arias selected from ten operas, Jaroussky highlights the most contrasting human and dramatic facets of Händel’s music – from beguiling courtship to raging jealousy, from desperate tantrums to triumphant ecstasy.  The immense richness in psychological character-painting is exactly what makes Händel so popular even today as a master of baroque opera – and at the same time, it lays out a perfect stage for Philippe Jaroussky’s art. […]

[…]

20. Oktober 2017
VICTORIA HALL Gent
22. Oktober 2017
PHILHARMONIE Berlin
7. November 2017
ELBPHILHARMONIE Hamburg
9. November 2011
PRINZREGENTENTHEATER München
11. November 2017
FESTSPIELHAUS Baden-Baden
HÄNDEL-KONZERTE MIT PHILIPPE JAROUSSKY
“The Händel Album”
ab 6. Oktober im Handel (Erato)
philippe-jaroussky.de

Source/Read more: [x]
(The article is only available in the print edition)