2020-02-04 featured press

Westfalenspiegel – Der „König der Countertenöre“

2020-02-04, Westfalenspiegel, N. N.

“Der französische Countertenor Philippe Jaroussky ist der neue Curating Artist am Konzerthaus Dortmund. Zum Festival im März 2021 bringt er weitere Künstler mit.” […]

Source/Read more: [x]

2020-02-04 featured press

Badische Zeitung – CD: KLASSIK: Unverwechselbare Stimme

2020-02-04, Badische Zeitung

“Es gibt nur wenige Sänger, die man nach wenigen Tönen erkennt. Der französische Countertenor Philippe Jaroussky gehört mit seiner schlackenlosen, warmen Stimme zu diesem erlesenen Kreis. “Passion Jaroussky” heißt der reiche musikalische Rückblick auf sein zwanzigjähriges Bühnenjubiläum.” […]

Source/Read more: [x]

2019-08-16 featured press

New York Times – Nearly 100, the Salzburg Festival Doesn’t Wait to Celebrate

2019-08-16, The New York Times, by Zachary Woolfe

“Riding the music with gusto and unafraid to take risks, Ms. Bartoli’s voice sometimes tightens in fast, florid passages, but in relaxed music her tone is still warm and fresh; for floating notes she’s equaled by the countertenor Philippe Jaroussky, playing one of the men in her magical clutches.” […]

Source/Read more: [x]

2019-08-16_02-featured-press

Le Soir – Festival de Salzbourg: une sublime “Alcina”

2019-08-16, Le Soir, by Serge Martin

“Si Bartoli, avec une émotivité subjuguante, et Jaroussky, avec une intensité conquérante dans un trouble permanent, dominent une distribution éblouissante, ils le doivent aussi à l’accompagnement de Gianluca Capuano” […]

Source/Read more: [x]

2019-08-14_02 featured press

Connessi all’Opera – Festival di Salisburgo 2019 – Alcina

2019-08-14, Connessi all’Opera, by Alessandro Di Profio

“Il cast, molto omogeneo, riunisce vari compagni di viaggio che, affiancando Cecilia Bartoli, hanno tante volte cantato insieme. Philippe Jaroussky, che in un post su Facebook ha annunciato la volontà di non interpretare più il ruolo di Ruggiero, trionfa in una di quelle che resterà dunque una delle serate di addio a una parte che gli era cara: il suo senso del legato, la bellezza del timbro, la tecnica sicura gli hanno regalato il tributo del pubblico.” […] 

Source/Read more: [x]

2019-08-14 featured press

Res Musica – Les voix enchantées d’Alcina à Salzbourg

“Sandrine Piau offre le contraste parfait à une telle performance, avec sa virtuosité tout terrain et son humour crâne, sans oublier l’émotion pure de Credete al mio dolor ; Philippe Jaroussky parvient à développer une incarnation forte, émouvante et diversifiée de son personnage, bien loin de la simple pureté de ton qui était son principal mérite il n’y a pas si longtemps.” […]

2019-08-14, Res Musica, by Dominique Adrian

Source/Read more: [x]

2019-08-11_02 featured press

Hannoversche Allgemeine – Stürmische Zeiten beim größten Klassikfestival

2019-08-11, Hannoversche Allgemeine Zeitung, by N. N.

“Das wichtigste Klassikfestival der Welt entdeckt die Alte Musik: Die Salzburger Festspiele setzen in den ersten drei Opernpremieren auf historische Aufführungspraxis – und zeigen eine Welt im Aufruhr.” […]

Source/Read more: [x]

2019-08-11 featured press

Süddeutsche Zeitung – Sie wollte doch nur Liebe

2019-08-11, Süddeutsche Zeitung, by Egbert Tholl

“Jedenfalls sind die beiden hinreißend, ebenso Philippe Jaroussky als Ruggiero. Er freut sich an seiner Rolle als viriler Liebesheld im Hotel, betrauert das nahende Ende dieses weltabgeschiedenen Paradieses, wobei er seiner Counterstimme die herrlichsten Farben mitgibt.” […]

Source/Read more: [x]

2019-08-10_04 featured press

Kultur”Kulturzeit extra”: Die Höhepunkte der Salzburger Festspiele

2019-08-10 Kulturzeit Extra, by N. N.

Cecilia Bartoli, Peter Sellars, Valery Tscheplanowa – wir schauen in unserem “Kulturzeit extra” von den Salzburger Festspielen auf die spektakulären Theater- und Operninszenierungen der ersten Festspielwochen.

Source/Read more/Watch video: [x]